!!! An alle Kabel-Kunden (Unity Media)

Kaum wurde das analoge Fersehsignal abgeschaltet, steht das nächste Ereignis vor der Tür. Am 29 August werden nahe zu alle Empfangsfrequenzen neu zugeordnet. Das bedeutet das an den Empfangsgeräten ein Sendersuchlauf  durchgeführt werden muss.

Nähere Informationen auf folgendem Link, oder auch bei uns im Gespräch.

Information von Unity Media

Dachsparrenhalter

comp_IMG_3193
comp_IMG_3198
comp_IMG_3210
Oft ist es so das die Dachgeschosse
ausgebaut werden. Dabei ist es natürlich störend, wenn Teile der Mastanlage ins Innere r
agen. Heute gibt es Möglichkeiten dieses zu verhindern. Hier ein paar Bilder zu dieser Möglichkeit.
Der Dachsparrenhalter wird von oben auf die Sparren geschraugt und der eigentliche Mast in einer Halterung fixiert, so das nichts mehr nach innen ragt. Nur über eine Kabelführung ins innere muss man sich noch Gedanken machen.

 

Bei Fragen zu diesem Thema stehen wir gerne Bereit.

 

DANKE

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen Helfern und natürlich allen Gästen für diesen schönen Tag. Das Zahlreiche erscheinen zeigt mir das ich in den letzten Jahren doch etwas richtig gemacht habe, und das großer Wert auf meine Meinung und Empfehlung gelegt wird. Es freut mich ebenfalls das die Themen Stromanbieter und Sicherheitstechnik auf so großes Interesse gestoßen sind. Auch wenn letzteres ja nur bis zu einem bestimmten Zeitraum zur Verfügung stand.

IMG_3184 IMG_3177

Wir ziehen um

Liebe Kunden,

in den nächsten Tagen kann es zu Einschränkungen der Ladenöffnungszeiten kommen. Grund hierfür ist das wir zum Jahres Wechsel in unseren neuen Laden ziehen. Unsere Neue Adresse ist ab Januar die Wickingerstr. 13. Wir freuen uns sie auch in unseren neuen Räumen begrüßen und beraten zu dürfen. Ebenfalls möchten wir uns bei den zahlreichen neuen Kunden der Firmen Evertsbusch und Nickel bedanken die uns Ihr vertrauen geschenkt haben.

Wir sind weiterhin unter der bekannten Rufnummer 0202/666302 erreichbar, sollten wir nicht direkt abnehmen können werden die Anrufe auf unsere Mailbox umgeleitet.

Für mögliche verzögerungen bitten wir um Ihr Verständnis.

Warum Kopfhörer mit Bluethooth

Seid einiger Zeit erfreuen sich Bluethooth-Kopfhörer großer Beliebtheit. Aber Worin liegen die Vorteile im Heimgebrauch.

Gerade hatten wir einen Kunden der einen Kopfhörer für sein TV Gerät suchte. Leider hatte er schon schlechte Erfahrungen mit Schnurlosen Geräten Gemacht ( Infrarot: Man konnte sich nicht frei im Raum bewegen, da eine direkte Sichtverbindung zum Sender nötig ist. // Funk: In einem Mehrfamilienhaus kann es passieren das mehr als ein Nachbar ebenfalls einen Funkkopfhörer hat, Wenn die vorgegebenen Senderkanäle belegt sind, hört man nichts als Störungen.).

Die Lösung für unseren Kunden war der Panasonic BTD5, welchen wir direkt mit seinem TV Gerät koppeln konnten, da dieser bereits ein Bluethooth-Modul integriert hat.

20151204_134206

Abus Sicherheit

Endlich wächst zusammen was zusammen gehört, Wlan-Camera mit Bewegungsmelder vermeidet Fehlalarme.

IP-Kamera mit 1,0 Mpx-Aufl ösung, Zuschaltung von Weißlicht LEDs bei Bewegungserkennung, Aufzeichnungsstart & definierbare Reaktion. Optimal für: Absicherungen in Verbindung mit Secvest IP Funkalarmanlage und IP-Alarmmodul. ABUS, Einsatzgebiet: Innen, Auflösung: max. WXGA (1280×800) / 25fps, Objektiv: Fix, 3,4mm, 57°, Spannungsversorgung: 12V/DC, Besonderheiten: Audiounterstützung, Bewegungserkennung

5614775-r-frei_120

Festnetz / Internet / Mobilfunk immer mehr gefragt

Da wir in letzter Zeit immer mehr zu den Themen Festnetz, Internet und Mobilfunk befragt werden, haben wir uns entschlossen auch dieses Segmet zu bedienen.
Ab sofort können wir unseren Kunden alternativen zu Telekom und Unitymedia bieten.
Ein großer Vorteil ist natürlich da wir ein Techniker sind, kann man uns auch bei Problemen mit der Installation beauftragen diese durch zu führen.

Wer sich Online über Angebote von unserem neuen Partner 1und1 informieren möchte, hier schon einmal der Link.

>> Onlineshop 1und1 < <

Unitymedia: Neue HD Programme werden eingespeisst

Unitymedia holt neue HD-Sender ins digitale Kabelnetz – Trend zur Digitalisierung im TV ungebrochen
Der Kabelnetzbetreiber steigert die Attraktivität des Digitalen Kabelfernsehens, durch die Erweiterung seines HD-Angebotes. So bietet das Unternehmen ab dem 30. September 2015 mit den Nachrichtensendern N24 HD und n-tv HD neue Programme rund um das aktuelle Zeitgeschehen in bester Bild- und Tonqualität. Mit TLC HD (InfoDigital berichtete), kabel eins CLASSICS HD sowie TELE 5 HD erhält der Zuschauer ein vielfältiges Angebot an Spielfilm- und Serien-Highlights nun auch in HD. Weiterhin rundet der Musiksender MTV HD das neue Angebot ab.

Mit einem Zuwachs von 16,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ist die Nachfrage nach HD-TV im Kabel ungebrochen und einer der wichtigsten Treiber für den Umstieg der Verbraucher auf digitales Fernsehen in diesem Jahr.

Voraussetzung für den Empfang ist die HD Option des jeweils gebuchten TV-Pakets bei Unitymedia sowie im Pay-Paket „HIGHLIGHTS“ bei kabel eins CLASSICS. Nutzer dieser Optionen benötigen entsprechende HD-Hardware von Unitymedia.

Für Kabelanschlusskunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg kommen ab 30. September die frei zu empfangenden Sender Bibel TV HD, WDR HD, hr-fernsehen HD sowie SWR HD ins Programm. Die neuen Sendeplätze:

N24 HD: 93 (HD Option)
n-tv HD: 94 (HD Option)
Tele 5 HD: 69 (HD Option)
TLC HD: 30 (HD Option)
MTV HD: 50 (HD Option)
Kabel eins CLASSICS HD: 76 (HIGHLIGHTS)
Bibel TV: 45 (Kabelkunden Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg)
WDR HD: 14 (Kabelkunden Nordrhein-Westfalen)
hr-fernsehen HD: 15 (Kabelkunden Hessen)
SWR HD: 16 (Kabelkunden Baden-Württemberg)
Die neue digitale Programmbelegung wird von modernen Digital-Receivern automatisch aktualisiert und gespeichert. Sollten die Sender nicht automatisch gefunden werden, hilft ein manueller Sendersuchlauf über die Fernbedienung. Für die Erweiterung des TV-Angebotes nimmt der führende deutsche Kabelnetzbetreiber in der Nacht auf den 30. September 2015 Änderungen an seinem Kabelnetz vor.
Quelle InfoDigital / Infosat

Sat-Verteilung ohne umständliches verlegen neuer Kabel ?!

Immer wieder kommen wir zu dem Problem das unsere Kunden einen weiteren TV an ihre Sat-Antenne Anschließen wollen, aber der Ort an dem das Gerät steht nur sehr schwer zugänglich ist, und somit mit hohem Aufwand verbunden um neue Kabel zu legen.
Eine Alternative heißt Sat-IP. Dort wird das Sat-Signal so umgewandelt, das es über das normale Heimnetz verteilt werden kann (LAN,WLAN,DLAN). Eine hohe Datenrate des Netzwerkes ist hier natürlich Voraussetzung.
Ebenfalls kann man so auch über Tablet oder Handy TV schauen.
Wer Interesse an so einer Technik hat sollte einfach mal vorbeischauen, oder aber einen Termin vereinbaren.

>> Ein Beispiel von Telestar

8817.3